Weiteres Top-Unternehmen für die Boombranche in Mecklenburg-Vorpommern: Führender Krankenkassen-Dienstleister spectrumK eröffnet Standort in Schwerin

Schwerin, 07. Mai 2019 spectrumK, Innovationsmotor und Ideenstifter der gesetzlichen Krankenversicherung, eröffnete offiziell seinen neuen Standort in Schwerin. Mit der Niederlassung in der Landeshauptstadt erweitert der Full-Service-Anbieter sein Portfolio um smarte Gesundheitsdienstleistungen im Bereich Arzneimittel und Pflege. Die Wahl für Schwerin war eine bewusste Entscheidung für das gute Umfeld. Die Gesundheitswirtschaft expandiert in Mecklenburg-Vorpommern und erreicht Spitzenwerte im Bundesvergleich. Zu den prominenten Gästen der Eröffnung gehörten daher auch Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese und Schwerins Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier. spectrumK hat sich schnell zu einem wichtigen Arbeitgeber in Schwerin und Umgebung entwickelt. Die sehr guten Rahmenbedingungen haben maßgeblich dazu beigetragen. 

„Unsere Niederlassung in Schwerin hat sich in kurzer Zeit zu einem Vorzeigestandort unserer Unternehmensgruppe entwickelt. Die Anzahl der Krankenkassen, die das Angebot von spectrumK Schwerin in Anspruch nehmen, ist seit dem Start 2017 um ein Vielfaches gestiegen“, beschreibt Yves Rawiel, Geschäftsführer von spectrumK, die Erfolgsgeschichte. An Politik und Verwaltung richtete Rawiel einen besonderen Dank und hob das gute Investitionsklima in Schwerin hervor.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung, Stefanie Drese, stellte anlässlich der Eröffnung des Standortes die Bedeutung von Arbeitgebern aus dem Gesundheitsbereich für die Region heraus: „Mecklenburg-Vorpommern hat sich mit zahlreichen Maßnahmen auf eine immer älter werdende Bevölkerung eingestellt. So verfolgen wir konsequent den Ansatz „ambulant vor stationär“, damit pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich in ihrem vertrauten Umfeld bleiben können. In unserem ländlich geprägten Bundesland helfen uns auch digitale, intelligente Lösungen. Mit einem Unternehmen wie spectrumK, welches die Digitalisierung des Gesundheitswesens fokussiert, erhalten wir einen innovativen Arbeitgeber für unser Bundesland, was uns bei diesem Vorhaben unterstützt.“ Zusammen mit Schwerins Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier und vielen anderen Gästen gewann Ministerin Drese bei der offiziellen Eröffnung unter anderem einen Einblick in die täglichen Arbeitsprozesse von spectrumK Schwerin.

Schwerpunkte der Niederlassung sind digitale Anwendungen für intelligentes Datenmanagement im Rahmen der Versichertenversorgung. Ein interdisziplinäres Expertenteam organisiert, überprüft und interpretiert komplexe Datensätze, die sich aus dem Tagesgeschäft der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen ergeben. Mit den Angeboten des Standortes Schwerin setzt spectrumK konsequent die Philosophie fort, einen vollständigen Service aus einer Hand zu bieten.       

 

Pressekontakt:

Sabine Berg | Malte Harlinghausen

Tel.: 030 – 212336-110

Email: sabine.berg@spectrumk.de