CPAP Atemtherapiegeräte

CPAP Atemtherapiegerät

CPAP Atemtherapiegeräte

Produkte

CPAP Atemtherapiegeräte - Systeme zur Behandlung von schlafbezogenen Atemstörungen

Patienten mit dem Schlafapnoe-Syndrom leiden aufgrund von Verengungen der Atemwege oder zentralnervöser Ursachen an schlafbedingten Atemstörungen. In der Folge sinkt aufgrund des eintretenden Atemstillstands die Sauerstoffsättigung im Blut, Gehirn und Organe werden nicht mehr ausreichend versorgt und es kommt zu ständig wiederholenden Weckreaktionen des Gehirns. Dies führt zu einer Schlaffragmentierung und in der Folge zu keinem erholsamen Schlaf.

Bei gründlicher Indikationsstellung und adäquater Hilfsmittelversorgung können krankheitsbedingte Symptome wie Schnarchen, Tagesmüdigkeit und verminderte Leistungsfähigkeit sowie deren Sekundärfolgen Bluthochdruck, erhöhtes Herzinfarkt-/ Schlaganfallrisiko und erhöhtes Unfallrisiko vermieden werden. Eine frühzeitig eingeleitete Therapie kann die Lebensqualität des chronisch atemwegskranken Patienten ebenso wie seine Lebenserwartung entscheidend verbessern.

spectrumK hat für Krankenkassen einen Rahmenvertrag gemäß § 127 Abs. 2 SGB V zur flächendeckenden Versorgung der Versicherten mit Systemen zur Behandlung schlafbezogener Atemstörungen der Produktgruppe 14.24.20 bis 14.24.25 geschlossen. Der Vertrag wurde mit der ResMed GmbH & Co. KG geschlossen und tritt zum 01.07.2013 in Kraft. Er gilt bundesweit und gibt ein einheitliches Preisniveau vor.

Krankenkassen und Leistungserbringer, die an einem Beitritt zum Schlafapnoe-Vertrag interessiert sind, können den Vertrag unter hilfsmittel@spectrumK.de anfordern.

 

Für Anfragen zu den Verträgen nutzen Sie gern unser Kontaktformular.